Sportmentaltraining

 

 

 

 

Im entscheidenden Moment besser sein als die Konkurrenz ...

 

 

 

 

... das wünschen sich die meisten Sportler. Aber es sind nicht immer nur die sportlichen Trainingskomponten Ausdauer, Kraft und Technik, die dich stark machen.

Der mentale Trainingsaspekt spielt eine immer größere Rolle. So hörte mal z.B. in der vergangenen Biathlon-Saison häufig von Magdalena Neuner oder Miriam Gössner, dass beide mit einem Sportmentalcoach zusammen arbeiten. Auch Schwimmerin Britta Steffen verdankt Ihre Erfolge unter anderem ihrem Mentaltrainer.

 

Leider sind immer noch sehr wenige Sportler bereit zum Erreichen Ihrer Ziele professionelle Unterstützung eines Sportmentalcoaches in Anspruch zu nehmen.

Die meisten hoffen einfach, dass es nach einem Negativerlebnis beim nächsten Mal schon wieder besser klappt.

 

Den Sportler beschäftigen dabei oft folgende Fragen:

  • Wie kann ich mich optimal konzentrieren (auch wenn die Rahmenbedingungen chaotisch und die Zuschauer unfreundlich sind)?
  • Wie kann ich meine Emotionen „regulieren“?
  • Wie bekomme ich meine Nervosität in Griff?
  • Wie kann ich lange Anlaufzeiten oder Rehabilitationszeiten verkürzen?
  • Wie kann ich mich selbst motivieren?
  • Warum schlage ich nie Max, wenn ich doch gegen Sportler gewinne, die ihn besiegen?
  • Wie gehe ich mit meiner Angst vor Verletzungen um?
  • u.v.m.

 

Erlerne mit uns verschiedene Techniken und Methoden, wie z.B. Ziele exakt zu fokussieren und selbstverantwortlich körperliche und mentale Prozesse zu steuern, um so deinem persönlichen Erfolg einen Schritt näher zu kommen!

 

Weitere Informationen erhältst du in einem kostenlosen und individuellen Beratungsgespräch.

 

Preise auf Anfrage!

 

Anfragen bitte telefonisch unter 0160 / 55 00 917 oder

Email: britta(at)improve-your-move.de